Kampf der Kommunikationsverweigerung von Behörden [ Projekt #180 bei EFI-WAP ]


Kampf der Kommunikationsverweigerung von Behörden
Projekt geleitet von Willi Müller-Basler als seniorTrainerIn

Kampf der Kommunikationsverweigerung von Behörden
Projektstatus: Projekt wurde gerade neu angelegt Projekt wurde gerade neu angelegt
Start: 8. Sept. 2017

Projekt Kategorie Sonstiges Sonstiges [Projektkategorie]
Tag Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit
Tag Kulturprojekt Kulturprojekt
Tag Nachbarschaftshilfe Nachbarschaftshilfe
Tag Zeitzeuge Zeitzeuge

Projektdetails:  

Ich lebe in München - ist Euch diese Problem (bei Euch) auch schon aufgefallen?

In direkte Kommunikation mit einem Verantwortlichen der Stadt - das geht heute nicht mehr, die digitale Gesellschaft macht das erst möglich. Sie haben ein Problem? Versuchen Sie doch einmal, einen Verantwortlichen bei der Stadt / der Verwaltung zu finden - es ist unmöglich. Versuchen Sie eine Beschwerde abzusetzen - nicht möglich, da ein verantwortlicher nicht feststellbar ist.

Hier möchte ich einmal ansetzen. Wenn die Stadt München KEINE TELEFONNUMMERN mehr preisgibt, ist das die eine Seite. Wenn ich dann über die 'Hotline' mein Anliegen absetzen will und alle persönlichen Daten (inklusive Geburtsdatum) angeben soll, ich das dann verweigere und die Konsequenz ist, dass mein Anliegen nicht angenommen wird (werden kann, die Software verweigert das) - dann haben wir einen Stand erreicht, der zum Kampf herausfordert.

Seit 8 Wochen warte ich auf eine Antwort des Stadtarchivs auf eine Anfrage, seit 5 Wochen auf eine Antwort des Baureferates. Geht es euch auch so? Dann meldet Euch bei mir. Ich möchte hier etwas 'feuer unter dem H...' machen. Die Angestellten der Stadtverwaltung sind für uns da und sollten Rede und Antwort stehen.

Ein Verstecken hinter 'eGovernment' oder wie bei münchen unter http://www.muenchen.de/ekomm ist nicht akzeptierbar.

Das Projektfoto zeigt die Blockade des eh schmalen Weges durch Müllcontainer. Eine Anfrage bei der Stadt (ha, die wurde beantwortet!) wurde abgeschmettert: Die Müllcontainer wurden 'outgesourced' ich möge mich bitte an die Betreiber wenden. Einfach die Verantwortung abschieben.... So bitte nicht.

Beispiele:
Internes DokumentEmail an das Baureferat, 27.7.2017 - bis heute nicht beantwortet
Internes DokumentEmail an das Stadtarchiv, 27.6.2017 - bis heute nicht beantwortet


Projektbeteiligte:  Projekt 180 - Email Beteiligte Nachricht an Projekt-Beteiligte schicken

Profil 3 - Projektmitarbeiter Willi Müller-Basler Willi Müller-Basler Projekt Autor Netzwerkkoordinator -- 80686 München

Hinweis:  

Verantwortlich für Veröffentlichungen im Sinne des PresserechtPresserechts
für dieses Projekt ist Profil 3 - Projektmitarbeiter Müller-Basler Müller-Basler Willi


Projektort:
Müller-Basler, Willi
Müller-Basler, Willi Müller-Basler, Willi
80686 München
Nebelhornstrasse 29


Platz 47 Entsprechend allen Projekten   Projekt 1127 x angesehen
Besitzer des Objekts: Willi Müller-Basler angelegt am 8. Sept. 2017
letzter Editor des Objekts: Willi Müller-Basler zuletzt geändert 8. Sept. 2017

Ein Hinweis in eigener Sache und für das Projekt #180. Im Gegensatz zur Anzeige bei EFI-WAP werden nicht alle Querverbindungen und Links, die durch Schlagwörter entstehen auch gezeigt. Wenn Sie ausführlichere Daten sehen möchten, sollten Sie das Externe QuelleEFI WAP besuchen.

Geodaten

Hinweis: Die Geo-Koordinaten [3] wurden unscharf geschaltet, da Sie Gast sind. Zusätzlich ist das gezeigte Karten-Icon nicht mit einem Link zur Darstellung des Objekt-Umfeldes belegt.

Melden Sie sich an, wenn Sie hier eine erweiterte Funktionalität haben wollen.

Sie sind hier:





Seite drucken Seite drucken      Email connect Email    Statistikdaten zum Template 1370 Dieses Template wurde 57309 x angezeigt