seniorTrainerin - EFI-Erfahrungswissen für Initiativen - Süd


Type der Veranstaltung: Workshop ICAL Schnittstelle

Eventeintrag OK Di. 05. Juni 2018, 10:30 bis Do. 07. Juni 2018 | Workshop

seniorTrainerin - EFI-Erfahrungswissen für Initiativen - Süd

Seniorenakademie Bayern in Kooperation mit EFI Bayern e.V.
VA_32961 - Zweite Folge
  

seniorTrainerin - EFI-Erfahrungswissen für Initiativen - Süd
Diese Veranstaltung ist Bestandteil einer seniorTrainer Ausbildung

Im Rahmen des Programms „EFI-Erfahrungswissen für Initiativen“ werden ältere Menschen – nach einer kompakten Schulungsphase- zu eigenem Engagement angeregt, indem sie beispielsweise neue Projekte initiieren oder bestehende Initiativen beraten. Sie zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie als Impulsgeber fungieren, bürgerschaftliches Engagement vor Ort unterstützen bzw. anregen und damit weitere Personen motivieren, sich an ihren Projekten zu beteiligen. Durch das Engagement wird somit ein Multiplikatoreneffekt erzielt. Im Rahmen von Qualifizierungsmaßnahmen für bürgerschaftlich engagierte ältere Menschen haben seit 2002 rund 1.400 seniorTrainerinnen und seniorTrainer in Bayern die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Die Landesarbeitsgemeinschaft EFI Bayern e.V. ist ein Zusammenschluss aller ausgebildeten seniorTrainerinnen und seniorTrainer in Bayern. Hauptziel ist es, einerseits die im Rahmen des Bundesmodellprojekts „EFI-Erfahrungswissen für Initiativen“ gewonnenen Erkenntnisse zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements älterer Menschen weiterzuentwickeln und das EFI-Konzept bayernweit auszubauen sowie andererseits die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Die Qualifizierung älterer bürgerschaftlich engagierter Seniorinnen und Senioren erfolgt seit dem Jahr 2015 durch die Seniorenakademie Bayern und wird so nachhaltig gesichert. Im Rahmen der Seniorenakademie Bayern werden deshalb zweistufige Blockseminare in Süd- und Nordbayern angeboten. Das EFI-Seminar Süd Integration schöpft seine Praxisbeispiele aus dem Themenfeld Integration, da Ehrenamtliche durch die Art ihrer Kontakte einen eigenständigen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge und der Gesellschaft leisten.

Zielgruppe: Bürgerschaftlich engagierte ältere Menschen, die in ihrer Kommune eigenständig Projekte initiieren wollen.

Inhalt: In diesem Seminar werden folgende Themen behandelt: Kennenlernen der einzelnen Rollenprofile, Altern im gesellschaftlichen Wandel, bürgerschaftliches Engagement und seine Unterstützungsformen, Kommunikation mit Einzelnen und Gruppen, Projektplanung und Konzeptentwicklung, Finanzierung, Medien- und öffentlichkeitsarbeit sowie Umgang mit neuen Medien. Im Rahmen der aufeinander aufbauenden Blockseminare werden neben den Grundprinzipien der Erwachsenenbildung weitere Methoden wie Rollenspiele, Erfahrungsaustausch sowie situationsbezogene Praxissimulation angewendet.

ReferentInnen:
Kathrin Steger-Bordon, Bildungsreferentin Kardinal-Döpfner-Haus
Doris Hübner, Leiterin Freiwilligenzentrum „mach mit“, Neustadt an der Aisch
Tabea Trost, pme-Bildungsreferentin



Schlagwörter: Schlagwort EFI Weiterbildung
Schlagwort EFI-Kursmaterial


Kloster St. Ottilien
[Sorry, kein Bild]
Kloster St. Ottilien
86941 St. Ottilien
Erzabtei 1




Platz 13 Entsprechend allen aktiven Veranstaltungen   Beschreibung 232 x angesehen
Besitzer des Objekts: Tabea Trost angelegt am 10. Okt. 2017
letzter Editor des Objekts: Rolf Eisenhauer zuletzt geändert 10. Okt. 2017

Geodaten

Hinweis: Die Geo-Koordinaten wurden unscharf geschaltet, da Sie Gast sind. Ein Klick auf das Icon in der Karte bringt sie direkt zum Veranstaltungsort.

Melden Sie sich an, wenn Sie hier eine erweiterte Funktionalität haben wollen.

Hilfe, Info





Seite drucken Seite drucken      Email connect Email    Statistikdaten zum Template 1374 Dieses Template wurde 11017 x angezeigt